Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Der Traum von Venedig

Dieser Kalender ist für dieses Jahr der letzte von fast 60 Kalendern, die ich rezensiert habe. Ich habe den Traum von Venedig bewusst bis zum Schluss aufgehoben, als Königshappen gewissermaßen.:-))


"Der Traum von Venedig 2010" hängt bei mir hier im Büro und ich erfreue mich, der schönen Bilder wegen, täglich. Weil mir der Kalender so gut gefällt, habe ich mich entschieden, auch den 2011er zu ordern und erneut mein Büro damit zu verschönern. Natürlich wartet Dumont mit neuen Motiven auf, die meinen Wunsch endlich die Stadt in Wirklichkeit zu sehen, ins beinahe Unerträgliche steigern.



Folgende Motive sind diesmal abgelichtet worden:

-Gondelanleger am Markusplatz mit Blick auf San Giorgio Maggiore

-Blick von San Giorgio über den Campanile und den Dogenpalast auf Venedig

-Karneval in Venedig

-Blick von der Piazzetta auf die Basilica di San Marco

-Palazzi am Ufer des Canal Grande

-Basilica die Santa Maria e San Donato auf der Insel Murano

-Dogenpalast und Markuslöwe auf der Piazzetta

-Campo San Barnaba

-San Giorgio Maggiore

-Der Canal Grande mit Blick auf Santa Maria della Salute

-Die Rialto-Brücke

-Die Kuppeln und Türme von Santa Maria della Salute


Das Foto, das eine offenbar sehr schöne Frau in einem fantasievollen venezialischen Karnevalskostüm zeigt, gefällt mir am meisten. Auch das Bild der morbiden Palazzi am Canal Grande hat es mir sehr angetan. Die Kalendermotive fallen insgesamt nicht hinter die von 2010 zurück. Tolle Aufnahmen, die von unterschiedlichen Fotografen realisiert worden sind.

Am unteren Rand sind in grauer Farbe die Kalendertage gut lesbar verzeichnet.




Kommentare:

  1. Also die venezianische Maske gefällt mir. Ist natürlich typisch für Venedig, dass man dort solche aufwendigen Maskierungen trägt.

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Sie Ihnen gefällt Daniel. Beste Grüße

    AntwortenLöschen